top of page
Vernissage-2023.jpg

Über mich

Celeste Palacios
geboren in Argentinien

lebt und arbeitet seit 2007 in Köln

Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler Köln E.V

Mitglied im VG Bild-Kunst

 

 

Studium

2000 - 2004

Bachelor Bildende Kunst und Kunstpädagogik, Akademie der Bildenden Künste, 

Córdoba, Argentinien.

2017

Ausbildung am Institut de Recherche en Sémiologie de l’Expression in Paris bei Arno Stern.

 

 

Beruflicher Werdegang


seit 2004 freiberufliche Künstlerin.


seit 2010 freiberufliche Illustratorin.


2016
- Kunstprojekt: Wandmalerei. Finanziert von GAG Immobilien, Köln.


2017
- Eröffnung ihres Malort und Malatelier
"Himmelblau", Köln.


2017 – 2018 – 2019
- Kunstprojekte: Wandmalerei. Finanziert von GAG Immobilien, Köln.

2017 – 2018 – 2019

- Illustrationen für "Internationale Photoszene - Kids", Köln.

2022

- Kunstprojekt KGS Zugweg Köln in Kooperation mit der Photoszene und NEXT!

  Presentation zum NEXT! Festival im MAKK Museum.

- "The Purposeful Mayonnaise Journal" (Literatur - & Kunstzeitschrift)
  "Bloom Issue N6" - Präsentation von vier Bilder in der April/Mai-Ausgabe.

Canada

2023

- Interview für Deutsche Welle

"Lateinamerikanische Künstler in Deutschland: Migration und Identität"

Journalistin Maricel Drazel

https://www.dw.com/es/artistas-latinoamericanas-en-alemania-migraci%C3%B3n-e-identidad/a-67356286

2024

- "Goddessarts Art" ( Art Magazine - Kunstzeitschrift)  "Issue N 12",

Präsentation von sieben Bilder in der Dezember 2023/ Januar 2024" -Ausgabe.

Netherlands

Ausgewählte Einzelausstellungen 

2023

- "El lenguaje del color/ Die Sprache der Farben"

    im "&Wieder-das Kulturgetriebe", Köln.

2022

- "Pasado, Presente & Futuro"/ "Vergangenheit, Gegenwart & Zukunft"

    Galerie des Haus- und Grundbesitzervereins Hauptgeschäftsstelle Köln.

- Wettbewerb "Online Banking Art Gallery" von Bank  Galicia Argentina,

   ausgewähltes Werk: "Portal I"/ Serie: Rituale.

- "November Schaufenster/ Showcase Ausstellung", im Designstudio Atelier
  Hohesee, Berlin.

2021

- "Echo einer Verbindung", eine feministische Intervention (online),

    Gallery Asterisk, Berlin.

 

2008
-
"Tango Lunfardo" Kunst & Wein, Estilo Argentino, Köln.

 

2006

- "Pasión Santoral", Kulturzentrum Casa 13, Córdoba, Argentinien.

 

2005

- "Pop Erotico", Milchhof Galerie, Würzburg.

 

2003

- Kulturzentrum Casa Joven Palermo, Buenos Aires, Argentinien.

 

Ausgewählte Gruppenausstellungen

2024

-"Internationaler Frauentag”, Konsulat der Republik Argentinien, Bonn.

2023

- "Power of Love of Power", Katholische Akademie Schwerte.

- "Winter Special Show", The Stage Gallery, Bonn.

-"Art Festival" ~ 1000 Freund Gallery, Rufffactory, Köln.

-"Baufeld 7 ~ Offene Ateliers 2023", Kunstprojekt unterstützt von GAG Immobilien, Köln.

- "Pared" , Pared Gallery, Palermo Hollywood -Buenos Aires, Argentina.

2022

- "Diálogo en colores ~ Dialog mit Farben", Konsulat der Republik Argentinien, Bonn.

- "Art at Hospital", Princess Máxima Center, Utrecht, Holland.

- "Kind of Blue", The Stage Gallery, Köln.

- "Street Art Gallery Lindenthal", Köln.

- "BazArt", Die Halle Galerie, Köln.


- "Best American Artist 2022", virtual Kunstausstellung,

    The Holy Art Gallery, London.

- "Mélange", virtual Kunstausstellung, TPM Gallery, Canada.

- "Artbox.Project Palma 1.0", Galerie Asterisk in Casa del Arte Gallery,

    Palma de Mallorca, Spain.

 

2021

- "6 Künstler*innen online", Die Halle Galerie, Köln.

- "Street Art Gallery Lindenthal", Köln.

 

2020

- "Street Art Gallery Lindenthal", Köln.

 

2017 - 2018

- "Kunstmeile Rodenkirchen", Köln.

- "Street Art Gallery Lindenthal", Kunsthalle am Rathaus Lindenthal, Köln.

 

2012

- "Argentinischer Künstler in Deutschland", Galerie Kunstvoll, Höhenkirchen.

 

2011

- "Spieglein, Spieglein an der Wand", Galerie Kunstvoll, Höhenkirchen.

- "Acht haben", AVG Köln.

 

2010

- "Kunst zieht an", Alte Feuerwache, Köln.

 

2009

- "En tránsito, junge argentinische Künstlerinnen", Argentinische Botschaft, Berlin.

- "Argentinische Künstler in Deutschland", Galerie El Pacífico, Stuttgart.

 

2006

- Malerei-Wettbewerb "Premio Platt", Galerie Isidro Miranda, Buenos Aires, Argentinien

   ausgewähltes Werk: "Gauchito Gil"/ Serie: Pasión Santoral.

 

2003

- IV Internationale Messe für Zeitgenössische Kunst, Córdoba, Argentinien.

bottom of page